SICHERHEITSWARNUNGEN

Mehr Infos ? Bitte den Text oder den linken Pfeil anklicken


26.07.2021 - Microsoft Edge Warnung - Risikostufe 4

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Microsoft Chrome Based Edge ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen oder unbekannte Auswirkungen zu verursachen

Betroffene Systeme: Microsoft Edge < 92.0.902.55

Empfehlung: Das Bürger CERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


24.07.2021 - Google Chrome Warnung - Risikostufe 4

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Google Chrome ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen oder unbekannte Auswirkungen zu verursachen

Betroffene Systeme: Google Chrome < 92.0.4515.107

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


21.07.2021 - Apple iOS: Schwachstelle ermöglicht Codeausführung - Risikostufe 4

Ein Angreifer aus dem angrenzenden Netzwerk kann eine Schwachstelle in Apple iOS ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen

Betroffene Systeme: Apple iOS < 14.7

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


27.06.2021 - Microsoft Edge: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen - Risikostufe 4

Microsoft hat mehrere Schwachstellen im Browser "Edge" geschlossen. Ein Angreifer kann diese ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen. Zur Ausnutzung genügt es in der Regel, eine bösartig gestaltete Webseite aufzurufen, bzw. einen Link anzuklicken, der dort hin führt

Betroffene Systeme: Microsoft Edge chromium-based

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


16.06.2021 - Google Chrome/Microsoft Chrome-based Edge: Mehrere Schwachstellen - Risikostufe 4

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Google Chrome ausnutzen, um beliebigen Code zur Ausführung zu bringen und vertrauliche Informationen offenzulegen

Betroffene Systeme: Google Chrome < 91.0.4472.101 - Microsoft Edge < 91.0.864.48

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


11.06.2021 - Google Chrome: Mehrere Schwachstellen - Risikostufe 4

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Google Chrome ausnutzen, um beliebigen Code zur Ausführung zu bringen und vertrauliche Informationen offenzulegen

Betroffene Systeme: Google Chrome < 91.0.4472.101

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


10.06.2021 - Adobe Acrobat und Reader: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Codeausführung - Risikostufe 4

Adobe hat mehrere Schwachstellen in verschiedenen Acrobat und Acrobat Reader Versionen geschlossen. Ein Angreifer kann diese ausnutzen, um Schadcode auszuführen. Zur Ausnutzung genügt es, eine manipulierte PDF Datei zu öffnen. Derartige Dateien können beispielsweise in Spam-Emails enthalten sein

Betroffene Systeme: Adobe Acrobat 2017 - Adobe Acrobat 2020 - Adobe Acrobat Reader 2017 - Adobe Acrobat Reader 2020 - Adobe Acrobat Reader DC

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


08.06.2021 - Microsoft Edge: Schwachstelle ermöglicht Cross-Site Scripting - Risikostufe 4

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in Microsoft Edge ausnutzen, um einen Cross-Site Scripting Angriff durchzuführen. Zur Ausnutzung genügt es, auf einen Link zu klicken, der zu einer bösartig gestalteten Webseite führt

Betroffene Systeme: Microsoft Edge < 91.0.864.41

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


06.06.2021 - Mozilla Thunderbird: Mehrere Schwachstellen - Risikostufe 4

Mozilla hat mehrere Schwachstellen in Thunderbird geschlossen. Verschiedene Fehler ermöglichen es einem Angreifer, Informationen offenzulegen und Schadcode auszuführen. Zur Ausnutzung genügt es, eine bösartige E-Mail zu öffnen oder einen Link zu einer bösartigen Webseite aus einer E-Mail anzuklicken

Betroffene Systeme: Mozilla Thunderbird < 78.11

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


03.06.2021 - Mozilla Firefox: Mehrere Schwachstellen - Risikostufe 4

Mozilla hat mehrere Schwachstellen in Firefox geschlossen. Betroffen sind alle unterstützten Betriebssysteme, inklusive Android und iOS. Ein Angreifer kann diese Schwachstellen ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen, um Informationen auszuspähen, um einen Programmabsturz zu verursachen und um Schadcode auszuführen. Zur Ausnutzung genügt das Öffnen einer bösartig gestalteten Webseite bzw. das Anklicken eines Links zu einer solchen Seite

Betroffene Systeme: Mozilla Firefox < 89 - Mozilla Firefox ESR < 78.11 - Mozilla Firefox iOS < 34

Empfehlung: Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen


   

Leitfaden zu Sicherheitsupdates

Quelle: https://www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html