Der Patchday ist ein inoffizieller Begriff, der einen bestimmten Tag bezeichnet, an dem das Unternehmen Microsoft Softwareaktualisierungen (englisch Patches) für seine Produkte veröffentlicht.

Der Patchday wurde im Oktober 2003 eingeführt. Zuvor war es üblich, dass ein Patch gleich nach seiner Fertigstellung und Überprüfung via Microsoft Update zur Verfügung gestellt wurde. Seither werden Patches bei Microsoft gesammelt und in der Regel jeweils am zweiten Dienstag eines Monats freigegeben. Microsoft begründet diese Änderung der Sicherheitspolitik damit, die Arbeit der Administratoren und deren Planung der Updates erleichtern zu wollen. Zuvor konnten Updates zu jedem beliebigen Zeitpunkt erscheinen; mit der Einführung des Patchdays liegt stattdessen jetzt ein fixer Tag als Erscheinungszeitpunkt fest. Administratoren ermöglicht dies nun, sich diesen Tag zu reservieren, um die Updates einzuspielen.

Der Patch Tuesday bei Microsoft beginnt in der Regel um 10:00 Pacific Time (Los Angeles), dies entspricht 19:00 MEZ (kann abweichen wegen unterschiedlicher Umstellung Sommer-/Winterzeit)

 
     
 

Microsoft-Patch-Tuesdays 2021

 

 
  12. Januar, 09. Februar, 09. März, 13. April, 11. Mai, 15. Juni,  
  13. Juli, 10. August, 14. September, 12. Oktober, 09. November, 14. Dezember.

Nächster Patchday 13. Juli 2021


Im Juni 2021 schloss Microsoft überwiegend "wichtige", aber auch einige kritische Sicherheitslücken. Das veraltete Windows 10 1909 nimmt erstmals nicht mehr am Patchday teil.

Eine Liste der Updates lässt sich auf dieser Microsoft-Webseite abrufen

 

 

Copyright * Ulrich Kuhn - www.germanypc.de 2000 -